Zweite Welle?

Haben wir eine zweite Welle, oder steht eine diese bevor? Urteilen Sie selbst anhand der aktuellen Zahlen des Robert Koch Institutes.

Eine isolierte Beobachtung der absoluten Infektionszahlen ist bei einer (geschätzten) Dunkelziffer von 1:10 und einer ständig steigenden Anzahl der Messungen (siehe oben) nicht sinnvoll und sondern eher irreführend.

Wichtig ist vielmehr das Verhältnis aus der Anzahl der Messungen und dem Anteil bestätigter Infektionen, wie das RKI oben ebenfalls ausweist. Dieses Verhältnis ist seit Monaten unverändert: wir haben also nicht mehr Infizierte, sondern nur mehr Infizierte in der Bevölkerung identifiziert. Von zweiter Welle kann zumindest momentan (Stand 22.9.20) noch keine Rede sein.

Bei einer (geschätzten) Dunkelziffer von 1:10 stellt sich außerdem die Frage, ob die Quarantänemaßnahmen angenemssen sind, und ob sie überhaupt wirken können. Es werden ja nur 10% aller Fälle erkannt, d.h. 90% aller (symptomlos) Infizierten bewegen sich weiter frei umher. Dennoch ist es bisher nicht zu einer zweiten Welle gekommen.

Wissenswert: auch dieser Test hat eine Meßungenauigkeit im Bereich von knapp 1% daß heißt konkret: ein nicht unbeträchtlicher Teil der festgestellten "Infektionen" kann auf diesen Messfehler zurückgeführt werden, weshalb das RKI im Falle eines "positiven" Testes eine Wiederholung des Testes empfiehlt.

Sind die Wahrnehmung der Öffentlichkeit und die von der Politik getroffenen Maßnahmen der derzeitigen Situation angemessen? Die Fachleute sind aufgrufen, eine für die Allgmeinheit verständliche Anwort darauf zu geben.

Dr. Hans-Peter Weinschenck, Apotheker in Satrup/Mittelangelng

Unser Service für Sie
  • Diabetiker

  • Asthmatiker

  • Venenleiden

  • Allergiker

  • Schmerzen

  • Nasenprobleme

  • Gesundheits-
    beratung bei Fernreisen

  • Vitamine genau passend für mich

  • Babywaagen und Milchpumpen

  • Individuelle Hautpflege

  • Botendienst

  • Hilfsmittel

  • Arzneimittel sicher einnehmen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

So ereichen Sie uns

Königlich priviligierte Apotheke Satrup

Apotheker Dr. H.P. Weinschenck e.K.

Schleswiger Str. 1
24986 Satrup

Telefon: 0 46 33 - 3 05
Telefax: 0 46 33 - 14 53

E-Mail:      info_at_kgl-priv-apotheke-satrup.de
Skype:       apothekesatrup
Anfahrt:   Routenplaner

Öffnungszeiten

Mo 08:00 - 19:00 Uhr
Di 08:00 - 20:00 Uhr
Mi 08:00 - 18:30 Uhr
Do 08:00 - 20:00 Uhr
Fr 08:00 - 19:00 Uhr
Sa 08:00 - 13:00 Uhr

 

In besonderen Fällen und bei Bedarf auch länger geöffnet.

Apotheken-Notdienst

Was ist AMTS? Wir sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001

©2020 °° zweikreis.de :: mediendesign
Telefon: 0 46 33 - 3 05